Zoo Neuwied

Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Im größten Zoo in Rheinland-Pfalz gibt es rund 1.500 Tiere aus über 200 Arten zu sehen, darunter Krokodile, Pinguine, Schimpansen, Löwen und Tiger. Besonderheiten sind die größte Herde Grauer Riesenkängurus außerhalb Australiens sowie Deutschlands erster Beutesimulator für Geparde.

Die moderne Seehundanlage ermöglicht das Beobachten der Tiere unter Wasser, und genau wie die Pinguine kann man auch die Seehunde zweimal täglich bei der Fütterung erleben. Ein besonderes Highlight des Zoos ist die Menschenaffenanlage mit einem weitläufigen Außengehege und dem Besucherraum auf zwei Etagen.

Daran angeschlossen ist das Exotarium, in dem sich zahlreiche Reptilien-, Vogel- und Säugetierarten bei ganzjährigen Temperaturen um 22° C genauso wohl fühlen wie die Besucher. Seit 2018 zählt die Prinz Maximilian zu Wied Halle zu den Highlights. Dort sind über 20 verschiedene südamerikanische Tierarten untergebracht, wie Tapire, Ameisenbären und Faultiere, und außerdem gibt es einen Nachttierbereich, wo man nachtaktive Tiere in Aktivität erleben kann.

Zum Serviceangebot gehören ein Spielplatz mit Streichelgehege, Führungen für Groß und Klein, Bollerwagenverleih, italienisches Restaurant, Picknickplätze und Wickelraum.

Internetadresse: www.zooneuwied.de

Zusätzliche Information

Eigenschaften

Barrierefrei, Behindertengerecht, EC-Karte, Fotografieren erlaubt, Für Kinder geeignet, Gastronomie, Hunde erlaubt, Hunde nicht erlaubt, Informations-Zentrum, Parkplätze, Rollstuhlfahrer, Toiletten, Vegane Ernährung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Zoo Neuwied“

4 × 1 =